FANDOM


Die Klasse 3-3 (9. Stufe, Klasse C) ist eine der Klassen der Nördlichen Yomiyama Mittel Schule, auch bekannt als die "verfluchte Klasse".

Geschichte Bearbeiten

In der Klasse 3-3, im Jahr 1972 gab es einen Schüler, Misaki Yomiyama. Er war ein sehr charmanter Schüler, gut aussehend, sportlich und beliebt. In der Hälfte des Schuljahres starb er jedoch plötzlich in einem Unfall (es gibt viele Theorien darüber, manche sagen das er bei einem Flugzeugabsturz starb und andere sagen er starb mit seiner Familie bei einem Hausbrand). Unfähig seinen Tod zu akzeptieren beschlossen seine Klassenkameraden seinen Tod einfach zu ignorieren und weiterhin so zu tun als sei er noch am Leben. Sie sprachen seinen leeren Tisch an, liefen sogar mit ihm nach Hause. Der Direktor selbst veranlasste das sein Tisch auf die Abschlussfeier gebracht wurde. Nach der Feier wurde ein Klassenfoto aufgenommen auf dem der tote Misaki ebenfalls zu sehen war. Nach diesem Vorfall ist die Klasse näher an den Tod gebunden als alle anderen.